Skip to main content

NSC 01 Vorstellung des Projektes

Schön, dass ihr euch hier eingefunden habt. Ich möchte in diesem ersten Beitrag zunächst, die schon geleistete Arbeit etwas präsentieren und einen Ausblick geben, was ich mir von den nächsten 13 Wochen erhoffe.

Too long; didn’t read (tl;dr):

Hi, ich bin Max, seit 3/4 Jahr bastle ich an Webseiten, robot.txt blockt momentan noch diese Seite für Crawler.

Wer schreibt hier?

Mein Name ist Max. Ich bin Student im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Mit dem Thema Affiliate Marketing kam zuerst Mitte 2016 in Berührung. Und zwar ziemlich parallel über die berüchtigsten Youtube Videos und Onlinemarketingrockstars, dann bin ich recht schnell dazu übergegangen, mich lieber über Blogs zu informieren. Im deutschen Raum haben mir vor allem Peers Selbstständig im Netz und Boneks Blog weitergeholfen.

 

Was habe ich davon teilzunehmen?

Ich denke diese Challenge ist großartig, da – ich zumindest – am besten lerne, wenn auch ein gewisser Druck vorhanden ist 😉 Ich stehe natürlich nicht so im Fokus, wie die 5 regulären Teilnehmer, dennoch erwate ich eine gewisse Aufmerksamkeit. Gerade auch, weil – und da schaue ich mal etwas in die Glaskugel – mein Projekt wohl zu den zeitaufwendigeren gehört. Und diese Dinge erhoffe ich mir im Speziellen:

  • Feedback: Der mit Abstand wichtigste Punkt auf meiner Liste ist das Feedback. Ich bitte jeden zu kommentieren, was das Zeug hält. Meine Seite ist weit davon entfernt, wirklich gut zu sein und daher bitte ich jeden seinen Senf zum aktuellen Stand, den Plänen oder Ideen in den Kommentare abzulassen.
  • Kooperationen: Auch Kooperationen wären natürlich denkbar und echt gut für das Projekt. Besonders würden sich (meiner Einschätzung nach) Seiten in verwandten Bereichen wie Haushalt, Bad, Heimwerken, Smart Home oder Garten anbieten.
  • Viele Learnings: Ich bin vielleicht einiges, vor allem bin aber vieles nicht. Sicher bin ich kein SEO Experte, guter Texter, Fotograf, Webdesigner oder -entwickler. Hier gibt es noch so vieles zu lernen. Daher bin ich für sämtliche Tipps und hilfreiche Links dankbar 🙂

 

Über das Projekt

Ich denke mal. dass dieses Projekt etwas herausstechen sollte. Aus kuechen-gurus.de würde ich gerne ein im Vergleich zu herkömmlichen Nischenseiten großes Projekt aufbauen. Ursprünglich war das ganze nur als private Case Study gedacht, um zu sehen, inwiefern einzelne Seiten alleine durch interne Verlinkung zum Ranken gebracht werden können. Inzwischen habe ich allerdings echt viel Zeit in CSS Spielereien und auch in die Startseite investiert. Im Rahmen der NSC 2017 möchte ich nun noch ordentlich Content produzieren und Feedback sammeln.

Technisch gesehen basiert die Seite hier (natürlich) auf WordPress. Das Theme ist das Affiliatetheme.io*. Aufgrund der hohen Verbreitung ist dieses ja etwas in Verruf geraten. Aufgrund meiner Anpassungen, hoffe ich, dass man dieses erst auf den zweiten Blick erkennt. Im Laufe der 13 Wochen sollten ich die Seite aber noch weiter vom Standarddesign entfremden können. Zum Beispiel würde ich gerne die interne Suche über ein Plug-In laufen lassen und auch die einzelnen Produktseiten, wie zum Beispiels diese hier, würde ich gerne noch etwas abändern.

 

Das Thema Küche

Klar, Küche ist sicherlich keine Nische. Es geht hier viel mehr darum, in einzelne spezifische Themen zu gehen und hier mit tiefgehenden Beiträgen gut zu ranken. Zunächst stehen allerdings Kategorietexte für die Produktgruppen aus der Navigation an. Zum Thema Küchenmesser habe ich beispielsweise eine Auflistung erstellen lassen.

 

Wo steht die Seite aktuell?

Ich habe schon einige Beiträge verfasst. In den letzten Tagen habe ich beispielsweise ein paar Hintergrund-Artikel zu Wein-Anbaugebieten in Deutschland verfasst. Von denen aus ich dann interne Verlinkungen auf typische Affiliate Unterseiten platzieren werde. Ein anderer Grund für diese rein informativen Beiträge ist auch, dass ich vermute über diese leichter an Backlinks zu kommen. Dazu dann aber mehr im Beitrag zum Thema Backlinks.

Momentan sind die Crawler Bots der Searchengines noch geblockt. Ich möchte die Seite erst launchen, wenn ein annehmbarer Grundstock an Content produziert wurde. Recht willkürlich habe ich den Termin für den Launch mal auf den 1. April gesetzt. Innerhalb der nächsten zweieinhalb Wochen sollte es mir möglich noch einige Artikel zu verfassen.

 

Ausblick – was habe ich vor:

Die 13 Wochen sind noch lange nicht im Detail verplant, dennoch habe ich mir bereits einige Gedanken gemacht. Ich möchte am liebsten in jedem Wochenreport ein Thema im Speziellen ansprechen. Leute, die von den einzelnen Themen mehr Ahnung haben, können gerne meinen Kauderwelsch dann in den Kommentaren auseinandernehmen 😉

 

Wie viel Zeit werde ich investieren?

Vor und während der Klaususurenphase habe ich schon einige Stunden investiert. Nun sind allerdings Semesterferien und ich kann reichlich Zeit in den Aufbau der Seite stecken. Natürlich muss ich niemanden was vormachen, parallel zum Studium ist auf jeden Fall genug Freizeit für so ein Projekt. Nur während der letzten ~6 Wochen wäre es, der Noten zu liebe, sinnvoll, sich voll dem Stoff zu konzentrieren. Die NSC 2017 wird im Juni enden also noch deutlich vor Semesterende. Ich denke mal, dass ich deshalb 4-6 Stunden täglich aufbringen kann.

 

Diesen Themen möchte ich mich gerne annehmen:

  • URL- & Content-Struktur (Stichwort Silos)
  • Content und Contentquellen
  • Youtube-Videos
  • Backlinks?
  • Interne Suche
  • Sidebar (-> Mitscrollende Elemente)
  • Weitere Contentquellen (User generated Content)
  • Laufende Arbeiten / Aktualisierungen
  • Social Media I Facebook
  • Social Media II Pinterest, Instergramm & co

 

Das war es dann auch zunächst von diesem Beitrag. Ab jetzt scheinen meine Report auf wöchentlicher Basis. Bereits erschienene Beiträge könnt ihr auf der Seite „Über das Projekt“ oder später in der Sidebar finden.

 

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und allen einen guten Start in eine erfolgreiche Woche!

Max

 

Zur Übersichtsseite


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*