Skip to main content

Caso Weinkühlschrank – Top Marke für wenig Geld

Die Caso Weinkühlschränke zählen zu den beliebtesten Modellen. Mit viel Expertise in Sachen Weinlagerung baut der Hersteller aus Arnsberg seit Jahren Weinkühlschränke. Besonderen Wert wird auf Qualität und einen bezahlbaren Preis gelegt.

Die beliebtesten Caso Weinkühlschränke:

 

12345
CASO WineDuett 21 Design Weinkühlschrank für bis zu 21 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), zwei Temperaturzonen 7-18°C - CASO WineMaster 38 Design Weinkühlschrank für bis zu 38 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), zwei Temperaturzonen 5-22°C, Energieklasse A - CASO WineSafe 18 EB Design Einbauweinkühlschrank für bis zu 18 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), eine Temperaturzone 5-22°C, Energieklasse A - CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank für bis zu 12 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), zwei Temperaturzonen 7-18°C -
Modell CASO WineDuett 21 Design WeinkühlschrankCASO WineMaster 38 WeinkühlschrankCASO WineSafe 18 EBCASO WineDuett 12 Design WeinkühlschrankCASO WineMaster 66 Design
Preis

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

590,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

779,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
HerstellerCasoCasoCasoCasoCaso
Temperaturzonen2 Temperaturzonen2 Temperaturzonen1 Temperaturzone2 Temperaturzonen2 Temperaturzonen
BauartfreistehendfreistehendEinbaufreistehendfreistehend
EnergieeffizienzklasseBAABA
Flaschenkapazität2138181266
Jährlicher Stromverbrauch168kWh / Jahr139kWh / Jahr127kWh / Jahr183kWh / Jahr153kWh / Jahr
Geräuschemissionen45dB40dB39dB46.4dB41dB
Extras & Funktionen

blaue LED Innenbeleuchtung
Temperaturanzeige (pro Zone)
herausnehmbare Holzlagerböden
Edelstahltür mit Glaseinsatz

Glas mit UV-Filter
blaue LED-Innenbeleuchtung
Temperaturanzeige
ruhige Lagerung


Temperaturanzeige
LED-Beleuchtung
zeitloses Design

blaue LED-Temperaturanzeige
Edelstahltür mit Glaseinsatz
4 herausnehmbare Holzlagerböden
laufruhige Kühlung

getrennte Temperaturzonen,
Temperaturanzeige
LED-Beleuchtung
zeitloses Design

Preis

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

579,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

590,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

779,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *DetailsZu Amazon *DetailsZu Amazon *DetailsZu Amazon *DetailsZu Amazon *

 

Modellreihen von Caso

Wie für Hersteller von Weinkühlschränken üblich werden einzelne modellreihen geführt. Am häufigsten unterscheiden sich die einzelnen Reihen in der Anzahl der Temperaturzonen und/oder der Einbauart. Das Grundgerüst der Geräte ist meist aber identisch. Bei Caso ähnelt sich etwa übergreifend etwa das Design. Die klassischen Farben silber, grau und schwarz wirken schick und fügen sich ideal in jede Umgebung ein.

Die Farbe der Innenbeleuchtung ist meistens blau und die Holzlagerböden sind herausziehbar. Jedes vorgestellte Gerät von Caso verfügt über eine Glastür. Um die gelagerten Flaschen vor dem Sonnenlicht zu schützen, sind alle Modelle mit speziellem Isolier-Glas ausgestattet, dass das UV-Licht filtert. Auch ähnelt sich die Bedienung der Weinkühlschränke von Caso sehr. Unter dem Punkt LED-Temperaturanzeige und Bedienung finden Sie mehr darüber. Folgende Modellreihen führt Caso:

 

WineMaster

Die Weinkühlschränke, die unter dem Namen WineMaster laufen, verfügen über zwei voneinander getrennte Temperaturzonen. Auf diese Weise können unterschiedliche Weine perfekt temperiert werden. Der Temperaturbereich reicht von 5 – 22°.

Die Geräte der Reihe WineMaster lassen sich natürlich auch für andere Geräte „entfremden“. Durch die flexible Temperierung lassen sich auch Bier, Saft oder Softdrinks kühl lagern. Besonders praktisch ist auch die komfortable Bedienoberfläche.

Primär richtet sich das Gerät an Weinliebhaber und diese wissen, um die hohen Ansprüche des Weins an den Lagerort. Die WineMaster-Geräten von Caso verfügen über schwingungsreduzierende Füße, Glasscheiben, die durch UV-Filter geschützt sind, ein elegantes Design und eine sehr gute Isolierung, die nicht zuletzt für herausragende Energieeffizienzklassen sorgt.

Größter Beliebtheit erfreut sich etwa der Caso WineMaster 38, der insgesamt 38 Weinflaschen fasst. Das etwas größere Modell Caso WineMaster 66 (für 66 Flaschen) richtet sich an die besonders passionierte Weintrinker.

 

 

WineDuett

Die WineDuett Weinkühlschränke gehören zu den beliebtesten Modellen von Caso. Mit dem WineDuett 12 und dem WineDuett 21 bedient Caso auch die gelegentlichen Weintrinker.

Der Name Duett steht natürlich für die separierten Temperaturzonen, die meistens variable zwischen 7 und 18°C eingestellt werden können. Optimal können damit Rot- und Weißweine temperiert werden. Beispielsweise Schaumweine sollten idealerweise auf 5°C gelagert werden, hierfür sollte lieber auf ein Gerät der WineMaster-Reihe zurückgegriffen werden.

Auch die WineDuett Weinkühlschränke sind mit allen gängigen Extras ausgestattet. Eine Filter für UV-Licht, intuitive Bedienung, zuschaltbare Innenbeleuchtung, herausziehbare Holzlagerböden und ein gute Isolierung werden geboten.

 

WineSafe

Mit der Modellreihe WineSafe bietet Caso auch Modelle zum Einbauen oder Unterbauen. In den letzten Jahren wurden Einbauküchen immer beliebter. Das abgeschlossene einheitliche Design einer Küchenzeile samt integrierter Küchengeräte ist elegant wie praktisch zugleich.

Einbau-Weinkühlschränke stellen neben den freistehenden Geräten zwar noch deutlich die Minderheit dar, allerdings führen auch schon die meisten Hersteller eigene Modelle oder Modellreihen, die sich zum Unter- oder Einbau eignen.

Der beliebteste Winesafe ist das Gerät WineSafe 18 EB, das Platz für 18 Weinflaschen bietet (1 Temperaturzone). Mit nur 127 kWh/Jahr ist das Gerät von Caso vergleichsweise sparsam und mit 29 dB Betriebslautstärke auch nicht laut.

 

Weinlagerung mit einem Caso Weinkühlschrank

Gute Weine benötigen einen passenden Lagerort. Seien es einfache Haushalte oder Gastronomiebetriebe, kaum ein Weinliebhaber oder Händler des gegorenen Traubensaftes kann ohne Hilfsmittel mit den hohen Anforderungen des Weins (an den Lagerort) standhalten. Technische Hilfe leisten Weinkühlschränke wie die von Caso.

Gelagert in einem Weinkühlschrank können die Flaschen optimal temperiert werden. Darüber hinaus ist auch die Luftfeuchtigkeit im Innenraum wichtig. Bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit kann sich etwa Kondensat bilden und negativ auf die Qualität des Weines wirken. Auch vor schädlicher UV-Strahlung werden die Flaschen so geschützt.

Wollen Sie sich einen Weinkühlschrank kaufen spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Neben Preis, Kapazität, Stromverbrauch und den Maßen können auch die zusätzlichen Funktionen kaufentscheidend sein. Gerade auch Weinkühlschränke der Marke Caso setzen auf praktische Zusatzfunktionen und Features.

 

Warum ein Weinkühlschrank?

Wein ist schon seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Genussmittel. Gleichzeitig war die richtige Lagerung immer problematisch. Die optimalen Bedingungen zu schaffen, ist nicht leicht. Für die beste Qualität ist ein vor äußeren Einflüssen geschützter Raum erforderlich. Zu hohe oder zu niedrige Umgebungstemperaturen, UV-Strahlung, starke Temperaturschwankungen oder der Luftfeuchtigkeit schaden den Weinflaschen. Besonders anspruchsvoll ist die Lagerung von Flaschen mit Korkverschluss, hier besteht die Gefahr, dass der Kork austrocknet.

Diesen anspruchsvollen Bedingungen an den Lagerort kann zum Beispiel ein Weinkeller gerecht werden. In frühere Zeiten wurden hierfür Höhlen genutzt. Wer nicht gerade einen eigenen Weinkeller hat oder gar über eine eigene Höhle verfügt, wird heutzutage wohl auf einen Weinkühlschrank zurückgreifen.

 

Ein Weinkühlschrank schafft Abhilfe

Weinkühlschränke bietet eine optimale Umgebung für die edlen Tropfen. Eine konstante und programmierbare Temperatur, Schutz vor UV-Licht, Vibrationen und Fremdgerüche gewährleisten die Kühlgeräte. Aufgrund der hohen Nachfrage bietet inzwischen eine Vielzahl von Hersteller ihre eigenen Modelle an. Es gibt Weinkühlschränke in den verschiedensten Kapazitätsstufen, Größen und Preisklassen.

Ein Großteil der Modelle verfügt zudem über mehr als eine Temperaturzone. Dabei handelt es um einzelne Bereiche, in denen jeweils individuell eine eigene Umgebungstemperatur programmiert werden kann. Auch Caso führt derartige Weinkühlschränke. Mit den Modellreihen WineDuett und WineMaster bietet Caso 2-Zonen Weinkühlschränke an. Die Geräte, die unter den Namen WineCase oder WineSafe geführt werden, verfügen nur über eine Temperaturzone. Viele Geräte kommen auch mit Extras daher:

 

Extrafunktionen von Caso Weinkühlschränken

Neben erwähnten Charakteristika zeichnen die komplexen Geräte auch eine Vielzahl von Extras und Funktionen aus. Von Glastüren, die das UV-Licht aus der Sonnenstrahlung filtern, über digitale Temperaturanzeigen bis hin zu cleveren Systemen zur Luftzirkulation und Füßen, die eine vibrationsarme Lagerung und eine leise Betriebslautstärke bewirken, sind Weinkühlschränke mit einiger technischer Raffinesse ausgestattet:

 

Glastüren mit UV-Filter

Weinkühlschränke sind mehr als nur reine Kühlgeräte. Ein gewisser repräsentativer Faktor geht mit ihnen einher. Aus diesem Grund gibt es kaum ein Modell ohne Glastür. Schließlich will man die Weinflaschen auch vorzeigen. Über die gläserne Tür sind die gelagerten Weinflaschen auch direktem UV-Licht ausgesetzt, dieses kann der Qualität der Weine schaden.

Jeder Weinkühlschrank von Caso ist deshalb mit UV-Filtern in den Gläsern ausgestattet. Diese filtern nahezu komplett die schädliche UV-Strahlung aus dem einfallenden Licht. Trotz dieses Schutzes wird nicht 100% der Strahlung herausgefiltert. Es ist auch wichtig, den Weinkühlschrank nicht unnötig direkter Sonnenstrahlung auszusetzen.

Aus Gründen der besseren Isolation werden Caso Weinkühlschränke meistens mit mehrlagigen Gläsern ausgestattet. So wird auch eine konstante Innentemperatur gewährleistet und optimale Bedingungen für die gelagerten Weinflaschen hergestellt.

 

LED-Temperaturanzeige und Bedienung

Die Bedienung eines jeden Caso Weinkühlschranks ähnelt sich recht stark. Charakteristisch ist die simple Programmierung des Geräts mit vier Tasten bei einer Temperaturzone oder sechs Stück bei Modellen mit zwei getrennten Zonen.

Beispielsweise verfügen Geräte der WineSafe-Modellreihe über solche Steuerungseinheiten:

 

 

Die Tasten bewirken dabei folgendes:

Taste
Funktion
+
Erhöht die Temperatur um 1°.
-
Senkt die Temperatur um 1°.
Gleichzeitiges Drücken von "+"
und "-": Wechseln zwischen °C und °F-Anzeige.
Licht
Ein- und Ausschalten der Innenbeleuchtung.
Power
Ein- und Ausschalten des Geräts.

 

Caso Weinkühlschränke mit zwei Zonen haben meistens jeweils drei Knöpfe links und rechts der Temperaturanzeige. Vier der sechs Tasten sind dabei für die Regulierung der Innentemperatur der einzelnen Zonen zuständig. Ganz links respektive ganz rechts befindet sich Power-Button und der An- und Aus-Schalter der Innenbeleuchtung.

 

Separate Lüfter & Luftzirkulation

Die Belüftung des Innenraums ist sehr wichtig. Bei Caso Weinkühlschränken wird auf eine aktive Luftzirkulation gesetzt. Aktivkohlefilter, wie sie typisch bei Weinkühlschränken verschiedener Hersteller sind, finden bei Caso Weinkühlschränken kaum Verwendung.

 

Verwandte Artikel:

Weitere Informationen rund um das Thema Weinlagerung und die verschiedenen Weinkühlschränke von Caso und anderen Herstellern können Sie hier finden:

Weinkühlschrank Ratgeber

Von der Anzahl der Temperaturzonen, die verschiedenen Fassungsvolumina bis hin zur richtigen Temperierung der Weine wird in diesem Ratgeber einfach alles thematisiert.

Caso WineDuett21 Design

Wollen Sie mehr über eines der beliebtesten Modelle von Caso erfahren? Dann sind Sie bei dieser Vorstellung genau richtig. Das Gerät von Caso bietet Platz für bis zu 21 Flaschen udn kann mit einigen Extras aufwarten.

Caso WineSafe 18 EB

Selbst Einbaugeräte führt Caso. Mit dem WineSafe 18 EB liefert der Hersteller aus Ansberg ein kleines sparsames Modell ab, das in jede Küchenzeile passt.

5 Gründe, weshalb sich ein Weinkühlschrank lohnt

Was ist bei der Weinlagerung wichtig oder hadern Sie noch mit dem Kauf? Diese fünf Gründe zeigen, weshalb sich die Anschaffung eines Weinkühlschranks lohnt.

Über Caso

Die 1952 gegründete Braukmann GmbH vertreibt unter der Marke “Caso” beziehungsweise. “Caso Germany” verschiedene Küchen- und Haushaltsgeräte. Seit 2001 werden unter dem Label von Mikrowellen bis zum Mixer und Entsafter Küchengeräte aller Art von der Ansberger Firma angeboten.

Webseite